soloTM
soloTMsoloTM
soloTMsoloTM
soloTM
soloTM - Leistungen
soloTM
soloTM
soloTM
soloTM - Referenzen
soloTM
soloTM - Büro
soloTM
soloTM - Kontakt
soloTMDie Besucher des neuen Porsche Museums wollen einen Mythos erleben, für den sie meist schon eine jahrzehntelange Leidenschaft hegen. T-online Future Zone: Das Kundencenter am Unternehmensstandort in Darmstadt trägt den Namen »future zone«. Der Name ist Programm. In der Ausstellung wird national und international geladenen Besuchern ein Blick in die Vergangenheit und die Zukunft von T-Online gewährt. Die emotionale Markenwelt wird über die räumlich-mediale Inszenierung in einer Führung erlebbar gemacht. An verschiedenen Stationen kann der Besucher aktiv oder passiv die Service- und Produktwelt von T-Online entdecken. Die gezeigte Auswahl an Bildern veranschaulicht beispielhaft die differenzierte, mediale Inszenierung. Kodak Messestand Photokina: Kodak Anytime. Anywhere. Mit diesem Leitspruch präsentierte sich die Kodak GmbH auf der Photokina 2004. Kommunikationsziel war es, Kodak als modernen Dienstleister und kompetenten Partner für alle analogen und digitalen Fotoanwendungen zu präsentieren. Im zentralen »Shooting Point« erwartet die Besucher eine begehbare Bildinstallation: zwei gegenüberliegende, dreidimensionale Großbilder. Mercedes Benz IAA: Der Mercedes-Benz Messestand in der Festhalle in Frankfurt gehört mit ca. 12.000 qm reiner Ausstellungsfläche zu den größten Messeständen weltweit. Projektplanung, -steuerung und -evaluation, Anforderungs- und Zieldefinition, Machbarkeitsprüfung, Ablauf/Terminplan, Projektabschluss, Prozessmanagement, wirtschaftliche Kontrolle, Projektführung Wellmann Showroom: Das Foyer am Unternehmensstandort ist die räumliche Visitenkarte des Küchenherstellers. Die emotionale Markenwelt wird für die Besucher, auf ihrem Weg in die Ausstellungsflächen, erlebbar gemacht. Die Dauerinstallation gliedert sich in drei Hauptbereiche: das Foyer mit den Präsentationskuben, die großformatige Projektion und die Lounge. Die fließende Bewegung der Wellengrafik als zentrales Gestaltungselement begleitet die Besucher auf ihrem Weg vom Foyer durch die Lounge zu den Ausstellungsflächen. Grafik, Medien und Möblierung sind dabei durchgängig integrale, sich gegenseitig beeinflussende Einheiten. Gestaltung und Realisierung des Grafikkonzeptes der räumlichen Inszenierung. Mercedes Benz Fuel Cell: Das Fuel Cell Exponat ist ein begehbares Medienobjekt, das die adaptiven Strukturen der Membran einer Brennstoffzelle assoziiert und sich durch seine Farbigkeit und das energetische Pulsieren als Kontrast zur heutigen Verbrennnungsmotor-Technologie präsentiert. Das 13 Meter lange Exponat beinhaltet ein Brennstoffzellenfahrzeug und drei begehbare Informationsbereiche: Surround-Ton, mehrschichtige Grafik und integrierte Filmprojektionen zeigen die Meilensteine der neuen Technologie. Eine Wand zeigt begleitend die Historie und fasst das Exponat räumlich. Grafische Konzeption und Realisierung eines räumlich-medialen Exponats zur Darstellung der Brennstoffzellen-Technologie. Mercedes Benz Fuelcell: Das Fuel Cell Exponat ist ein begehbares Medienobjekt, das die adaptiven Strukturen der Membran einer Brennstoffzelle assoziiert und sich durch seine Farbigkeit und das energetische Pulsieren als Kontrast zur heutigen Verbrennnungsmotor-Technologie präsentiert. Das 13 Meter lange Exponat beinhaltet ein Brennstoffzellenfahrzeug und drei begehbare Informationsbereiche: Surround-Ton, mehrschichtige Grafik und integrierte Filmprojektionen zeigen die Meilensteine der neuen Technologie. Eine Wand zeigt begleitend die Historie und fasst das Exponat räumlich. Grafische Konzeption und Realisierung eines räumlich-medialen Exponats zur Darstellung der Brennstoffzellen-Technologie. Duales System Cyclebowl: Der Pavillon des Dualen Systems Deutschland (Der Grüne Punkt) auf der EXPO 2000 in Hannover transportierte den Inhalt und die Haltung der Firmenphilosophie nach innen wie nach aussen. Mit einer publikumswirksamen Ausstellung wurde die Vision des Unternehmens – Kreislaufwirtschaft als eine Möglichkeit verantwortungsvoll mit der Umwelt umzugehen – für die Besucher erlebbar gemacht. Konzeption und Realisierung aller grafischen Maßnahmen von der Fassadenbespielung bis zum Exponattext. o2 Germany intranet: Zum Erscheinungsbild eines Unternehmens gehört die externe sowie auch die interne Kommunikation der Marke. Intern beispielsweise durch das Intranet o2 Germany cebit o2 Germany ist jedes Jahr mit einer starken Messepräsenz auf der CeBIT in Hannover vertreten. grafik, design, kommunikation, konzept, strategie, beratung, produktion, agentur, büro, visuell, logo, markenzeichen, corporate, cd, ci, identity, papier, projekt, animation, internet, intranet, multimedia, animation, messe, ausstellung, interface, informationsdesign, gestaltung, raum, image, typo, medien, innovativ, stil, progressiv, web, site, qualität, emotion, text, koordination, foto, illustration, webdesign, satz, reproduktion, produktion, druck, weiterverarbeitung, veredelung, communication, design, stuttgart, süddeutschland, baden württemberg, alno ag, duales system, grüner punkt, cyclebowl, falk interactive, haus der geschichte, stuttgarter hofbräu, kodak, nous&vous, margomedia, mercedes benz, mini, o2 germany, porsche, smart, t-online, wellmann, zueblino2 HomedeckMB BionicHDG InfoterminalAlnoPorscheT-onlineKodakMercedes Benz IAAWellmannMercedes Benz FuelcellDuales System - CyclebowlMargomediaVousnouso2 IntranetInStuttgarto2 Online Magazino2 cebitSynthesis soloTM Stuttgart, Büro für Design und Kommunikation, Petra Schreiner
soloTM
soloTM
soloTM
soloTM
soloTM
soloTMsoloTM
soloTM KOMMUNIKATIONSDESIGNsoloTMVOGELSANGSTR. 22 soloTM 70176 STUTTGART
TELEFON 0711.91 24 41 80soloTMFAX 0711.91 24 41 79soloTME-MAIL info@soloTM.de
soloTM